Anmelden

To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Warenkorb: 0,00 €
Kasse
Donnerstag, 9. Juli 2009
Nachdem ich die Blogparade von Coffeeness vertrödelt habe - die Antworten sind schon lange fertig, ich werde sie hier auch noch ausserhalb der Wertung veröffentlichen - möchte ich nun die Parade zum Kaffee am Morgen auf keinen Fall verpassen. Hier die Fragen und meine Antworten: 1. Kochst du morgens bewusst Kaffee oder weil es einfach dazu gehört? Ich koche jeden Morgen Kaffe, sonst kann der Tag nicht beginnen. Natürlich hat sich im Laufe der Jahre eine gewisse Art von Automatismus entwickelt. Zu Hause gibt es frisch aufgebrühten Filterkaffee... weiterlesen >
Mittwoch, 24. Juni 2009
Es soll ja Menschen geben die meinen, Kaffee sei ein Getränk, das man an warmen Sommertagen nicht zu sich nehmen sollte. Wir sehen das völlig anders. Natürlich möchten wir wissen, wie unsere Besucher zu dieser Frage stehen. deshalb haben wir heute eine Twitter-Umfrage zum Thema "Kaffee im Sommer" gestartet. Die Kaffee-Sommer-Umfrage läuft bis Ende Juli. Hier sind die Fragen, wir freuen uns auf möglichst viele Stimmen: Wer nicht nur seine Stimme abgeben, sondern auch seine Meinung zum Thema abgeben möchte, der ist herzlich eingeladen, hier... weiterlesen >
Dienstag, 23. Juni 2009
Die Weinhandlung Fahrenheit64, die auch unsere Kaffee-Spezialitäten anbietet, ist umgezogen. Sie bietet ihre Produkte nun in der Obergrünewalderstr.13 in 42103 Wuppertal an. Hier ist ein Foto des neuen Ladenlokals: weiterlesen >
Dienstag, 23. Juni 2009
Jürgen Okrongli hat nicht nur den anfänglich verregneten Start in den Sommernachtstraubegleitet, sondern auch das Feuerwerk auf dem Märkischen Platz. Hier sein Bericht, in Kürze folgt auch ein Video auf Kite-Tests.de : Der Deutschen Bank steht das Feuer bis zum Hals An dem bis dahin ruhig verlaufenden Samstagabend während des 1. SCHWELMER MITTERNACHTSTRAUMS, kam es gegen 22.45 h Ortszeit zu atemraubenden Geschehnissen. Vor dem Gebäude der Deutschen Bank - auf einem Teil des Märkischen Platzes - entfachte sich ein Feuer der anderen Art, wie es... weiterlesen >
Dienstag, 23. Juni 2009
Jürgen Okrongli hat für uns den Start in den Sommernachtstraum-Samstagabend in seinen ganz eigenen Worten und Bildern beschrieben: Verlauf des beginnenden Samstagabends Nach dem riesigen Regenschauer herrschte Verzweiflung, Ärger, Wut, Entsetzen, Aufbruch- und Abbruchstimmung ... alles. Das schlug sich in den Herzen der Besucher und in ihren Gesichtern nieder: Erst als ein nichtbezahlter Künstler freiwillig seinen Kopf durch ein für ihn viel zu kleines Fotoloch steckte ... ... und es bald für ihn kein Hin und Her mehr gab, er jämmerlich im... weiterlesen >
Dienstag, 23. Juni 2009
Zugegeben, es hat ein wenig gedauert, die Vorbereitungen für den Schwelmer Sommernachtstraum haben uns doch enorm in Anspruch genommen. Zur Erinnerung: Wir hatten unsere Leser gebeten, Google im Bezug auf Kaffeegeschmack ein wenig auf die Sprünge zu helfen . Ach Kaffeefreunde haben sich beteiligt. Die Wahl des Siegers fiel uns nicht schwer. Der Geschenkefinder hat nicht nur die mit Abstand meisten Vorschläge eingereicht, sondern durch die Auswahl auch bewiesen, dass er ein wahrer Kaffeegenießer ist. Das belohnen wir mit einem kleinen... weiterlesen >
Sonntag, 21. Juni 2009
Ab sofort stehen in unserer Galerie einige Fotos von den Vorbereitungen und vom Abend des Sommernachtstraums in der Kirchstraße. Besonders stolz sind wir darauf, dass sich zu später Stunde Bürgermeister Jürgen Steinrücke kurz in unser Gewand der Tante Lotte warf: Alle Fotos gibt es hier: Sommernachtstraum in der Kirchstraße weiterlesen >
Sonntag, 21. Juni 2009
Michael Zander, gebürtiger Schwelmer, der nun in Radevormwald lebt, aber das Geschehen in und um Schwelm immer noch intensiv verfolgt, hat uns seine Eindrücke zum Mitternachtsshopping in Schwelm zukommen lassen, die wir hier als Gast-Kommentar veröffentlichen: Shoppen – schlemmen – staunen! Mit diesen Stichworten luden die Schwelmer Einzelhändler unter dem Titel „1. Schwelmer Sommernachtstraum“ zum Mitternachtsshopping. Dass von Sommernacht so gar nichts zu spüren war, ist besonders für die Händler schade, die vor ihren Geschäften die eine... weiterlesen >

Seiten