Anmelden

To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Warenkorb: 0,00 €
Kasse

Neuer Röster

So gern wir unseren alten komplett manuell betriebenen Probat Trommelröster auch hatten – Mitte letzen Jahres keimte der Gedanke auf, ihn gegen ein modernes Gerät zu ersetzen.

 

Gründe für einen Wechsel sind uns viele eingefallen; präzisere Steuerung, mehr Einstellmöglichkeiten, höhere Reproduzierbarkeit, separate Kühlung der Bohnen und neben all den technischen Möglichkeiten natürlich auch die Optik. Schon lange wollten wir einen komplett schwarzen Röster, haben uns mit einer Lackierung des alten Rösters jedoch schwer getan.

 

Den Probat LG12 haben wir 2008 bei Giesen Coffee Roasters in den Niederlanden gekauft, was uns nach der Idee eines Neukaufs wieder nach Ulft führte. Wir hatten hier die Möglichkeit, uns die komplette Produktion anzusehen und die Geräte zu testen. Schnell waren wir vom W15A begeistert. So viel leiser, genauer und neuer – der sollte es werden.

 

Nach nur kurzer Wartezeit wurde unser komplett schwarzer Giesen W15A Anfang des Jahres geliefert. Dank hilfreicher Nachbarn war das gute Stück schnell – zugegeben nicht ganz ohne Angst – mit dem Gabelstapler in die Halle gehoben. Da der Röster fast komplett montiert geliefert wurde, ging der restliche Aufbau leicht von der Hand.

 

 

Nach mittlerweile zwei Wochen Nutzung können wir voll überzeugt behaupten: der Wechsel war eine sehr gute Entscheidung. Wir konnten leicht an die Ergebnisse des alten Rösters anschließen und sind sicher, dass wir nun aus all unseren Rohkaffees noch mehr heraus holen können.

 

 

Der alte Röster durfte zurück in die Niederlande reisen und wird dort noch einmal überholt um irgendwo auf der Welt weiter Kaffee rösten zu können. Wir sind gespannt, ob wir erfahren, wo er landet.

 

Mehr Details zur Rösterei und zum Kaffeerösten an sich gibt es hier.