Anmelden

To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Warenkorb: 0,00 €
Kasse

Koffein

Kaffee und Koffein werden aus gutem Grund immer wieder mit einander in Verbindung gebracht. Kaffee ist das koffeinhaltigste Getränk unter denen, die wir regelmässig zu uns nehmen. Noch weit vor Cola und schwarzem Tee. Eine Tasse Kaffee von 125 ml enthält circa 100 mg Koffein. Der genaue Koffeingehalt einer Tasse Kaffee schwankt in Abhängigkeit von Sorte, Zubereitung und Dosierung. Eine Tasse Tee dagegen enthält nur circa die Hälfte (50 mg) der Menge an Koffein, wobei auch dies von Herkunft und der Zubereitung abhängt. In der Cola sind bei 125 ml circa 30 mg enthalten.

 

Koffein Ist ein basisch reagierender Naturstoff, welcher in circa 60 Pflanzen vorkommt. Koffein wird aus Kaffeebohne oder aus den Blättern des Teestrauches gewonnen. Chemisch aufbereitet ist es ein weißes, geruchloses Pulver mit bitterem Geschmack. Es ruft im menschlichen Körper positive wie negative Nebenwirkungen hervor. In einer zu hohen Dosierung kann Koffein zu Vergiftungen führen. Wenn man zuviel Koffein zu sich nimmt, kann dies zu Schlaflosigkeit, Hörstörungen, Sehstörungen, innerer Unruhe, Händezittern und Herzrasen führen. Im Durchschnitt sollte man nicht mehr als 400 mg am Tag zu sich nehmen. 


Durch die Aufnahme von Koffein wird die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit gesteigert, da sich die Blutgefässe im Hirn erweitern. Weiterhin verringern sich Kopfschmerzen und die Ausdauer wird gesteigert. Im medizinischen Bereich findet Koffein seinen Einsatz bei Kopfschmerzen, Herzschwächen, Nikotinvergiftung, Asthmaanfällen und Heufieber.
Koffein ist der natürliche Hauptwirkstoff des Kaffees und Ursache für die anregende Wirkung auf Kreislauf, Zentralnervensystem sowie eine erhöhte Herzaktivität. 

 

Rund um die Frage, wie viel Koffein die verschieden zubereiteten Kaffeegetränke enthalten, gibt es zahlreiche Aussagen. All diese haben eins gemeinsam: Sie sind spekulativ oder intuitiv. Arne Preuss von Coffeeness hat sich nun die Mühe gemacht, dieser Frage mal detailliert und mit wissenschaftlicher Unterstützung auf den Grund zu gehen. Gemeinsam mit dem Institut für Produktqualität hat er den Koffeingehalt von Espresso, Filterkaffee und Cold Brew gemessen.

 

Hier die grafische Auswertung eines Teils seiner Arbeit:

 

 

 

Infografik Koffeingehalt von KaffeeMit freundlicher Genehmigung von: Coffeeness.de

 

Den kompletten sehr lesenswerten Artikel gibt es hier: Wie viel Koffein ist in deinem Kaffee?