Anmelden

To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Warenkorb: 0,00 €
Kasse

Milchkaffee

Milchkaffee

 

Milchkaffee ist der Oberbegriff für einen Kaffee, dem eine große Menge heiße Milch hinzugefügt wird. Verzehrt wird der Milchkaffee häufig aus einer übergroßen Kaffee-Tasse, wobei es bei keinem Kaffeegetränk so große Unterschiede in der Auslegung der Zubereitung gibt. In vielen Ländern nehmen die Menschen den Milchkaffee gerne am Morgen zu sich.

 

Milchkaffee Zubereitung

Ein festes Rezpt für die Zubereitung von Milchkaffee gibt es nicht. Als Orientierung kann man sich an ein Mischungsverhältnis von 1 zu 1 halten. Je nach Geschmack kann aber auch eine der Zutaten überwiegen. Auch die Frage, ob man besser Kaffee oder Espresso im Milchkaffee verwendet, kann man nicht klar beantworten. Für beide Varianten gibt es Befürworter und Gegner. Ähnlich verhält es sich bei der Milch. Diese kann einfach nur heiß oder auch aufgeschäumt zum Einsatz kommen. Auch die Entscheidung, ob eine große oder eine eher normal große Tasse benutzt wird, folgt dem eigenen Geschmack.

 

Milchkaffee

 

Milchkaffee vegan

Grundsätzlich ist es möglich, Milchkaffee auch vegan zuzubereiten. Im Gegensatz zum Cappuccino, bei dem es auf die Schäumbarkeit der Milchalternative ankommt, ist dieser Aspekt beim Milchkaffee zu vernachlässigen. Zum Einsatz kommen können beispielsweise Hafermilch oder Kokosmilch.

 

Länderspezifische Bezeichnungen

Je nach Land wird der Milchkaffee anders bezeichnet. Verbreitet sind die folgenden Namen:

 

  • Österreich und Niederlande: Kaffee verkehrt (koffie verkeerd)
  • Schweiz: Schale (abgeleitet vom Trinkgefäß)
  • Frankreich: Café au lait
  • Italien: Caffe latte oder Latte Macchiato (mit Espresso statt Kaffee)
  • Spanien und Portugal: Café con leche
Verwandte Artikel: