Anmelden

To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Warenkorb: 0,00 €
Kasse

Einkaufen für Norbert Dickel

Am 2. Mai 2016 geht "Helden am Herd" von der Westfalenpost im Westfalenhof in die fünfte Runde. Wie gewohnt stellt ein Herausforder einen Warenkorb zusammen, den Jochen Hussong erst zwei Stunden vor dem Servieren des ersten Gangs zu sehen bekommt. Er muss dann spontan entscheiden, was er für die fünfköpfige Jury daraus kocht, während sein Kontrahent bereits seine ausgetüftelten Rezepte genau im Kopf hat. Zwei Mal musste sich Jochen dabei bereits geschlagen geben. Erstmals gab es in dieser Runde keinen Bewerbungsaufruf für die Leser der Westfalenpost, sondern eine gezielte Auswahl des Herausforderers – eine Art "Schwelmer Promi-Dinner".

Die Auswahl fiel auf Norbert Dickel, früherer BVB-Profi, der zum Ende seiner Karriere zum "Pokalhelden von Berlin" avancierte und aktuell Stadionsprecher beim BVB. Dickel lebt schon lange in Schwelm, betrieb hier mit zwei Compagnons ein Küchenstudio und ist leidenschaftlicher Hobbykoch. Da wird Jochen Hussong alles geben müssen.

Den Warenkorb für das Kochduell spendiert wieder die Kaffeerösterei rabenschwarz. Den Einkaufszettel von Norbert Dickel haben wir heute bekommen. Was drauf steht, wird natürlich nicht verraten, damit Jochen, falls er das hier lesen sollte, sich nicht vorbereiten kann. Wir wünschen den beiden Kontrahenten viel Spaß, möge der Bessere die Jury überzeugen und den Pokal an sich nehmen!